Schleich-Haberl

Zukunft sichern ist wie Bergsteigen.

SCHLEICH & HABERL hat die S&H-Sozialimmobilie mit Blick auf eine langfristige Partnerschaft konzipiert. Die Bequemlichkeit für die Eigentümer steht dabei im Vordergrund. Durch die WEG- und Miet-/Pachtverwaltung durch S&H können Sie sich entspannt zurücklehnen.


konzept_sozialimmobilie.jpg

Zum Vergrößern ins Bild klicken (PDF).


Der Kaufvertrag

  • Bauträgerkaufvertrag, Gewährleistung nach BGB
  • Qualitätssicherung durch unabhängigen Bausachverständigen
  • Kaufpreiszahlung bei Bezugsfertigkeit

Der Miet-/Pachtvertrag

  • Mindestens 20 Jahre Miet-/Pachtvertragsdauer mit einem erfahrenen sowie soliden Betreiber.
  • Miet-/Pachtanpassungen vertraglich verankert.
  • Beginn der Miet-/Pachtzahlungen: Die ersten drei Monate ab Bezugsfertigkeit sind für den Mieter/Pächter wirtschaftlich gesehen pachtfrei (Preopening- und Organisationskostenzuschuss). Ab dem vierten Monat fließt die Miete/Pacht unabhängig vom Belegungsstand.
  • Der Mieter/Pächter übernimmt die Betriebskosten gemäß miet-/pachtvertraglicher Vereinbarung. Verwaltergebühren, nicht umlagefähige sonstige Bewirtschaftungskosten sowie die Zuführung zur Instandhaltungsrücklage tragen die Eigentümer.
  • Die Kosten der Instandhaltung und -setzung tragen die Eigentümer unter Beteiligung des Mieters/Pächters, der auch die Schönheitsreparaturen im Gebäude übernimmt.

Die Verwalterverträge

  • WEG-Verwaltung: u.a. Abhalten der Eigentümerversammlungen, Erstellen der Wirtschaftspläne und Abrechnungen, Buchhaltung, Objektpflege
  • Miet-/Pachtverwaltung: Miet-/Pachtauszahlung, Miet-/Pachtanpassungsprüfung, Betriebskostenabrechnung, Bestandserhaltung

Sie haben noch Fragen?

Melden Sie sich, wir helfen Ihnen gern weiter! Alle Kontaktinformationen und eine Anfahrtsskizze finden Sie unter diesem Link.

top